Verkaufs- und Lieferungsbedingungen der NTS GmbH

Stand 04/2011

 

1.  Allgemeine Bestimmungen

  • Die Vertragsbedingungen betreffend der Durchführung von Verkäufen von Ware zwischen NTS GmbH als Verkäufer (im Folgenden: NTS) und dem Käufer (im Folgenden: Käufer) - NTS und Käufer im Folgenden gemeinsam: die Parteien - richten sich ausschließ­lich nach diesen Verkaufs- und Lieferbedingungen (im Folgenden: Vertragsbedingungen). Anders lautende Bedingungen sind ausgeschlossen, es sei denn, etwas anderes ist aus­drücklich schriftlich
  • Diese Vertragsbedingungen gelten zugleich für alle zukünftigen Kaufvertragsverhält­ nisse zwischen NTS und dem Käufer, auch wenn eine ausdrückliche Einbeziehung der Vertragsbedingungen in diese Vertragsverhältnisse nicht erfolgt

 

2.  Angebote

  • Angebote von NTS sind freibleibend, sofern nichts anderes schriftlich seitens NTS bestimmt ist. Technische Parameter, Angaben und Beschreibungen sind nur verbindlich, wenn sie in der Auftragsbestätigung ausdrücklich schriftlich als verbindlich anerkannt bzw. bestätigt
  • Soweit nichts anderes vereinbart ist, behält sich NTS an erstellten Angeboten, Richt­ angeboten, Kostenvoranschlägen, Zeichnungen und anderen Unterlagen ihre eigentums­ und urheberrechtlichen Verwertungsrechte uneingeschränkt vor. Die Unterlagen dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung von NTS Dritten zugänglich gemacht werden und sind nach dem Wegfall des Zweckes für die Überlassung auf Verlangen zurück zugeben.

 

3.  Kaufgegenstand und Lieferumfang

  • Der Kaufgegenstand sowie Art und Umfang der Verpflichtungen von NTS wie auch des Käufers bestimmen sich ausschließlich aus dem vom Käufer bestätigten/beauftragten Angebot der NTS. Nebenabreden sind nur wirksam, wenn sie von NTS schriftlich, etwa in Form einer Auftragsbestätigung, bestätigt wurden. Änderungen hinsichtlich des Kaufge­ genstandes sowie in Bezug auf Art und Umfang der Verpflichtungen bedürfen der schrift­ lichen Vereinbarung zwischen den
  • Beratungs-, Montage-, Anschluss-, Wartungs-, Service- und sämtliche sonstigen außerhalb der Lieferung des Kaufgegenstandes liegenden Leistungen sind nur Bestand­ teil der Leistungsverpflichtung, wenn und soweit diese ausdrücklich schriftlich vertraglich vereinbart worden sind.

 

4.  Lieferung / Lieferzeit

  • Soweit nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Werk
  • Lieferzeiten sind nur verbindlich, soweit sie von NTS ausdrücklich und schriftlich zu­ gesagt wurden. Die Einhaltung solcher verbindlicher Lieferfristen setzt den rechtzeitigen Eingang sämtlicher etwaig vom Käufer zu liefernden Unterlagen, die rechtzeitige Klärung aller im Zusammenhang mit der Lieferung stehenden kommerziellen und technischen Fra­ gen, sowie die Einhaltung der Zahlungsbedingungen und aller sonstigen Vertragsverpflich­ tungen des Käufers voraus. Für den Fall, dass vorgenannte Voraussetzungen nicht erfüllt werden, verlängert sich die Lieferfrist
  • Wird die Erfüllung der Lieferverpflichtungen durch NTS durch besondere Umstände, wie höhere Gewalt, Streik, Aussperrung oder sonstige - auch vorhersehbare - Ereignisse, auf die NTS keine Möglichkeit der Einflussnahme hat, verhinde rt, verlängern sich die Lie­ ferfristen (mindestens) um die Dauer der hindernden Umstände. Zu den vorgenannten besonderen Umständen zählen auch Lieferverzögerungen von Zulieferern auf Seiten NTS, es sei denn, NTS hat diese Verzögerungen
  • Der Käufer kann aufgrund von Lieferverzögerungen nur im Rahmen der gesetzlichen Bedingungen und dabei nur unter der Voraussetzung zurücktreten, dass die Verzögerung von NTS zu vertreten ist und der Käufer NTS eine angemessene Frist zur Lieferung gesetzt hat. Eine Fristsetzung muss (mindestens) in der Weise erfolgen, dass es NTS möglich ist, eine Lieferung unter Einschluss eines (auch zeitlich) möglichen Bezuges von Vorprodukten zu erwirken. Ein Rücktritt muss unverzüglich nach Ablauf der gesetzten Frist
  • Der Käufer darf die Entgegennahme der Lieferungen wegen unerheblicher Mängel nicht

 

5.  Gefahrübergang

Die Gefahr der zufälligen Beschädigung oder des zufälligen Unterganges geht mit Auslie­ ferung des Kaufgegenstandes an den ersten Frachtführer auf den Käufer über.

 

Verzögert sich die Auslieferung  aufgrund  eines  vom  Käufer  zu  vertretenden Umstandes oder erfolgt die Auslieferung auf Wunsch des Käufers zu einem späteren als dem vereinbarten Liefertermin, so geht die Gefahr mit dem auf den Tag der Mitteilung der Versandbereitschaft folgenden Werktag auf den Käufer über. NTS hat das Recht, aber nicht die Pflicht, für den Käufer auf dessen Wunsch und Kosten entsprechenden Versiche­ rungsschutz einzuholen.

 

6.  Preise / Preisstellung

  • Die Preise richten sich ausschließlich nach dem von NTS ausgefertigten und vom Käufer angenommenen Angebot soweit nichts anderes schriftlich vereinbart
  • Soweit nichts anderes schriftlich vereinbart ist, sind die Preise in € (Euro) angege­ ben. Die Preise verstehen sich dabei ab Werk Maxdorf

netto einschließlich Standardverpackung, zuzüglich jeweils der Umsatzsteuer wie auch etwaiger Versandkosten .

 

7.  Zahlungsbedingungen

  • Soweit nicht anders schriftlich vereinbart ist, sind Rechnungen von NTS innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsdatum mit 2 % Skonto oder aber innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum ohne Abzüge zahlbar. Der Skontoabzug kann bereits bei Zahlung in Abzug gebracht werden. Ein Skontoabzug ist nicht zugelassen, wenn ältere fällige Rech­ nungen vom Käufer ganz oder teilweise noch nicht ausgeglichen sind. Entscheidend für die Rechtzeitigkeit der Zahlung ist jeweils die Gutschrift bzw. der sonstige Zahlungseingang bei
  • Im Falle eines Zahlungsverzuges mit einer Forderung werden auch alle weiteren Forderungen von NTS gegenüber dem Käufer sofort fällig. Darüber hinaus ist NTS un­ beschadet sonstiger Rechte im Falle eines Zahlungsverzuges zur Geltendmachung von Verzugszinsen mindestens in gesetzlicher Höhe berechtigt. NTS ist zugleich berechtigt, im Falle eines Zahlungsverzuges des Käufers hinsichtlich sämtlicher offener Lieferungen und Leistungen ein Zurückbehaltungsrecht geltend zu machen.
  • Eine Aufrechnung oder Geltendmachung von Zurückbehaltungsrechten durch den Käufer ist nur mit von NTS anerkannten oder rechtskräftig festgestellten Gegenforde­ rungen zulässig.
  • Soweit nichts anderes vereinbart ist, sind Zahlungen in€ (Euro) zu
  • NTS ist berechtigt, Zahlungsforderungen gegen den Käufer an Dritte

 

8.  Mängelhaftung

  • Für eine wirksame Geltendmachung sind Beanstandungen wegen offensichtlicher oder erkennbarer Mängel unverzüglich, spätestens aber 8 Tage nach Auslieferung, und versteckte Mängel ebenfalls unverzüglich, spätestens 8 Tage nach Entdeckung NTS schriftlich anzuzeigen; entscheidend ist dabei der rechtzeitige Zugang bei NTS. Der Anzeige sind jeweils eine Mängelbeschreibung sowie das Bestelldatum und die Liefer­scheinnummer beizufügen.
  • Für Mängel leistet NTS in der Weise Gewähr, dass nach seiner Wahl Nacherfüllung (Reparatur oder Neulieferung) erfolgt. Ein Rücktritt vom Vertrag ist dem Käufer nur unter den gesetzlichen Voraussetzungen, und erst nach zweimaligem Fehlschlagen der Nach­ erfüllung gestattet. Das Recht zur Minderung nach fehlgeschlagener Nacherfüllung bleibt hiervon unberührt.
  • Ein zur Geltendmachung von Mängelhaftung berechtigender Mangel liegt nicht vor bei nur unerheblicher Abweichung von der vereinbarten Beschaffenheit, bei nur unerheblicher Beeinträchtigung der Brauchbarkeit und bei nicht reproduzierbaren Softwarefehlern. Glei­ chermaßen ist eine Mängelhaftung ausgeschlossen, wenn der Kaufgegenstand durch feh­ lerhafte oder nachlässige Behandlung oder Wartung, ungeeignete Lagerung, übermäßige Beanspruchung, ungeeignete Betriebsmittel oder natürliche Abnutzung beeinträchtigt worden ist. Nimmt der Käufer oder ein Dritter an dem Kaufgegenstand Veränderungen oder unsachgemäße Instandsetzungsarbeiten vor oder erfolgt eine Auswechslung mit Teilen oder die Verwendung von Verbrauchsmaterialien, die nicht der Originalspezifikation entsprechen, entfällt ebenfalls eine diesbezügliche Mängelhaftung von
  • Mängelansprüche verjähren in einem Jahr ab
  • Ansprüche des Käufers wegen der zum Zwecke der Nacherfüllung erfoderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Matrialkosten sind ausge­ schlossen, soweit sich die Aufwendungen erhöhen, wenn der Gegenstand der Lieferung nachträglich an einen anderen Ort als den ursprünglich bestimmten Lieferort verbracht wor­ den ist, es sei denn, die Verbringung entspricht dem bestimmungsgemäßen
  • Der Schadenersatzanspruch für Mängelhaftung beschränkt sich auf unmittelbare Schäden, und zwar wiederum beschränkt auf einen Betrag in Höhe der Vergütung be­ treffend die mangelhafte (gegebenenfalls Teil-) Lieferung. Im Übrigen sind sämtliche An - sprüche aus Mängelhaftung gegen NTS ausgeschlossen; dies gilt insbesondere für die Geltendmachung von mittelbaren Schäden oder
  • Die vorstehenden Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten nicht, wenn in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder aufgrund der Verletzung wesentlicher Vetrags­ pflichten zwingend gehaftet wird. Die Haftung wegen der Verletzung wesentlicher Ver­ tragspflichten ist jedoch auf den Ersatz des typisch vorhersehbaren Schadens beschränkt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil der Käufer ist mit dem Vorstehenden nicht

 

9.  Eigentumsvorbehalt

  • Die von NTS gelieferten Kaufgegenstände bleiben bis zur Erfüllung sämtlicher, NTS gegen den Käufer aus der Geschäftsverbindung zustehender, offener Forderungen im Vor­ behaltseigentum von NTS. Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers, insbesondere bei Zahlungsverzug, ist NTS berechtigt, die Kaufgegenstände zurückzunehmen. Eines Rück­ trittes vom Vertrage bedarf es
  • Während des Bestehens des Eigentumsvorbehalts ist der Käufer verpflichtet, bei Pfän­ dung oder sonstigen Eingriffen Dritter auf den Kaufgegenstand, gleich ob bereits durchgeführt oder noch bevorstehend NTS unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen. Jegliche Verfügung des Käufers außerhalb des ordentlichen Geschäftsverkehrs, insbesondere eine Verpfändung oder eine Sicherungsübereignung, ist
  • Der Käufer ist berechtigt, die gelieferten Kaufgegenstände im ordentlichen Geschäfts­ gang weiterzuverkaufen; er tritt jedoch bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rech­ nungsendbetrages (einschließlich Umsatzsteuer) an NTS ab, die ihm aus der Weiterver­ äußerung gegen seine Abnehmer oder Dritter erwachsen, und zwar unabhängig davon, ob die gelieferten Kaufgegenstände ohne oder nach Verarbeitung weiterverkauft worden sind. Zur Einbeziehung der Forderung bleibt der Käufer auch nach der Abtretung  ermächtigt. Die Befugnis von NTS , die Forderung selbst einzuziehen , bleibt hiervon unberührt; NTS verpflichtet sich jedoch, die Forderung nicht einzuziehen, solange der Käufer seiner Zah­ lungsverpflichtung aus den vereinnahmten Erlösen nachkommt , nicht in Zahlungsverzug gerät und insbesondere keinen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens stellt oder eine Zahlungseinstellung vorliegt. Ist Letzteres der Fall, kann NTS verlangen , dass der Käufer die an NTS abgetretenen Forderungen an deren Schuldner bekannt gibt, alle zum Einzug erforderlichen Angaben macht, die dazugehörigen Unterlagen aushändigt und den Schuldnern (Dritten) die Abtretung

 

10.   Rücknahme und Entsorgung von Altgeräten

  • Soweit durch die Richtlinie 2002/96/EG über Elektro- und Elektronik-Altgeräte (WEEE-Richtlinie) und ihre Umsetzung in jeweils geltendes Landesrecht nicht zwingend anderweitig vorgeschrieben, übernimmt der Käufer die Verantwortung und die Kosten für die Rücknahme und die Entsorgung der von NTS gelieferten Elektro-Altgeräte nach Ablauf ihrer Nutzungszeit und stellt NTS von seinen Pflichten gemäß § 10 Abs. 2 ElektroG und damit zusammenhängenden Forderungen Dritter
  • Der Käufer hat Dritte, an die er die gelieferte Ware weitergibt, vertraglich dazu zu verpflichten, diese nach Nutzungsbeendigung auf deren Kosten nach den gesetzlichen Vorschriften ordnungsgemäß zu entsorgen und für den Fall der erneuten Weitergabe eine entsprechende Weiterverpflichtung aufzuerlegen. Versäumt der Käufer, Dritte,  an die er die gelieferte Ware weitergibt, vertraglich zur Übernahme der Entsorgungspflicht und zur Weiterverpflichtung zu verpflichten, ist der Käufer verpflichtet, die gelieferte Ware nach Nutzungsbeendigung auf seine Kosten zurückzunehmen und nach den gesetzlichen Vor­ schriften zu
  • Der Anspruch von NTS auf Übernahme/Freistellung durch den Käufer verjährt nicht vor Ablauf von zwei Jahren nach der endgültigen Beendigung der Nutzung des Gerätes. Die zweijährige Frist zur Ablaufhemmung beginnt frühestens mit dem Zugang der schrift­ lichen Mitteilung des Käufers bei NTS über die

 

11.  Ausschluss/Begrenzung von Schadensersatzansprüchen

  • Soweit nicht bereits vorstehend geregelt, sind sämtliche Schadensersatz- und Aufwendungsansprüche (im Folgenden: Schadensersatzansprüche) des Käufers gegen NTS, gleich aus welchem Rechtsgrunde, insbesondere wegen Verschuldens bei Vertrags­ schluss, Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis und aus unerlaubter Hand­ lung,
  • Dies gilt nicht, soweit insbesondere in den Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrläs­ sigkeit, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten zwingend gehaftet wird. Die Haftung wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den Ersatz des typischen vor­ hersehbaren Schadens beschränkt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Käufers ist mit dem Vorstehenden nicht verbunden.

12.   Verschiedenes

  • Ansprüche gegen NTS, gleich aus welchem Grunde, kann der Käufer nur mit Zustim­ mung von NTS an Dritte
  • Erfüllungsort ist der Sitz von
  • Es gilt deutsches
  • Ausschließlicher Gerichtsstand ist Ludwigshafen am

NTS GmbH

Nutzfahrzeug-Technik + Service GmbH

Geschäftsführer: Alfons Wiebelskircher

Rudolf-Diesel-Str. 12
D-67133 Maxdorf

Fon: +49 (0) 6237 9274-0
Fax: +49 (0) 6237 9274-15

E-Mail:·Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Handelsregister-Nr. LU 1949

Umsatzsteuer ID.: DE811199793

 


 

Inhalte und Bildmaterial: NTS-GmbH

Copyright

Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck - auch auszugsweise -, Übernahme in andere elektronische Medien sowie andere Internet-Objekte, Verwendung von Ausschnitten zu Werbezwecken oder Benutzung für die gewerbsmäßige Adressenveräußerung sind untersagt und werden als Verstoß gegen die Gesetze zum Urheberrecht und zum Wettbewerbsrecht gerichtlich verfolgt. Der Herausgeber und Verleger übernimmt für die Richtigkeit der gemachten Angaben keine Gewähr. Für Schäden, die aufgrund fehlerhafter oder unterbliebener Eintragungen entstehen, wird keine Haftung übernommen.

Für alle Links auf unseren Webseiten gilt:

Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unseren Webseiten und machen uns ihre Inhalte ausdrücklich nicht zu eigen.

Zugleich stellen wir ausdrücklich klar, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Webseiten unmittelbar oder mittelbar erwähnten Links und Linkanbieter.
Die Nennung von Firmen- oder Markennamen erfolgt ohne Prüfung etwaiger Rechte Dritter. Aus einem fehlenden Markenschutz- oder Copyright-Hinweis kann insbesondere nicht der Schluss gezogen werden, diese Namen und/oder Bezeichnungen seien frei von Rechten Dritter.

​ 

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) ist:

NTS GmbH
Rudolf-Diesel-Str. 12
67133 Maxdorf
Deutschland

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datenschutzbeauftragter:

Alfons Wiebelskircher
NTS GmbH
Rudolf-Diesel-Str. 12
67133 Maxdorf
Deutschland

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1.    Datenschutz 

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Webseiten und Ihr Interesse an unseren Angeboten. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. In diesen Datenschutzhinweisen erklären wir, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, was wir damit tun, für welche Zwecke und auf welchen Rechtsgrundlagen dies geschieht, und welche Rechte und Ansprüche sich damit für Sie verbinden. Zusätzlich verweisen wir auf die Datenschutzrichtlinie:

Datenschutzrichtlinie

Unsere Datenschutzhinweise für den Gebrauch der unserer Webseiten und die Datenschutzrichtlinie der NTS GmbH gelten nicht für Ihre Aktivitäten auf den Webseiten von sozialen Netzwerken oder anderen Anbietern, die Sie über die Links auf unseren Webseiten erreichen können. Bitte informieren Sie sich auf den Webseiten dieser Anbieter über deren Datenschutzbestimmungen.

2.    Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

a.    Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern wir bestimmte Angaben zu dem von Ihnen verwendeten Browser und Betriebssystem, das Datum und die Uhrzeit des Besuches, den Zugriffsstatus (z.B. ob Sie eine Webseite aufrufen konnten oder eine Fehlermeldung erhielten), die Nutzung von Funktionen der Webseite, die von Ihnen möglicherweise eingegebenen Suchbegriffe, die Häufigkeit, mit der Sie einzelne Webseiten aufrufen, die Bezeichnung abgerufener Dateien, die übertragenen Datenmenge, die Webseite, von der aus Sie auf unsere Webseiten gelangt sind, und die Webseite, die Sie von unseren Webseiten aus besuchen, sei es, indem Sie Links auf unseren Webseiten anklicken oder eine Domain direkt in das Eingabefeld derselben Registerkarte (bzw. desselben Fensters) Ihres Browsers eingeben, worin Sie unsere Webseiten geöffnet haben. Außerdem speichern wir aus Sicherheitsgründen, insbesondere zur Vorbeugung vor und Erkennung von Angriffen auf unsere Webseiten oder Betrugsversuchen, für die Dauer von sieben Tagen Ihre IP-Adresse und den Namen Ihres Internet Service Providers.

b.    Andere personenbezogene Daten speichern wir nur, falls Sie uns diese Daten z.B. im Rahmen einer Registrierung, eines Kontaktformulars, einer Umfrage, eines Preisausschreibens oder zur Durchführung eines Vertrages mitteilen, und auch in diesen Fällen nur, soweit uns dies aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung oder nach den geltenden Rechtsvorschriften (weitere Informationen dazu finden Sie unten im Abschnitt „Rechtsgrundlagen der Verarbeitung“) gestattet ist.

c.    Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu überlassen. Möglich ist aber, dass bestimmte Funktionen unserer Webseiten von der Überlassung personenbezogener Daten abhängen. Falls Sie in diesen Fällen personenbezogene Daten nicht überlassen, kann dies dazu führen, dass Funktionen nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

3.         Nutzungszwecke

a.    Die bei einem Besuch unserer Webseiten erhobenen personenbezogenen Daten verwenden wir, um diese für Sie möglichst komfortabel zu betreiben sowie unsere IT-Systeme vor Angriffen und anderen rechtswidrigen Handlungen zu schützen.

b.    Soweit Sie uns weitere personenbezogene Daten z.B. im Rahmen einer Registrierung, eines Kontaktformulars, einer Umfrage, eines Preisausschreibens oder zur Durchführung eines Vertrages mitteilen, nutzen wir diese Daten zu den genannten Zwecken, zu Zwecken der Kundenverwaltung und – soweit erforderlich – zu Zwecken der Abwicklung und Abrechnung etwaiger Geschäftsvorgänge, jeweils in dem dafür erforderlichen Umfang.

4.         Übertragung personenbezogener Daten an Dritte; Social Plug-ins

a.    Unsere Webseiten können auch Angebote Dritter enthalten. Wenn Sie ein solches Angebote anklicken, übertragen wir im erforderlichen Umfang Daten an den jeweiligen Anbieter (z. B. die Angabe, dass Sie dieses Angebot bei uns gefunden haben und ggf. weitere Informationen, die Sie hierfür auf unseren Webseiten bereits angegeben haben).

b.    Wenn wir auf unseren Webseiten sogenannte „Social Plug-ins“ sozialer Netzwerke wie Facebook, Twitter und Google+ einsetzen, binden wir diese wie folgt ein:
Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, sind die Social Plug-ins deaktiviert, d.h. es findet keine Übertragung irgendwelcher Daten an die Betreiber dieser Netzwerke statt. Falls Sie eines der Netzwerke nutzen möchten, klicken Sie auf das jeweilige Social Plug-in, um eine direkte Verbindung mit dem Server des jeweiligen Netzwerks aufzubauen.
Falls Sie bei dem Netzwerk ein Nutzerkonto haben und im Moment des Aktivierens des Social Plug-ins dort eingeloggt sind, kann das Netzwerk Ihren Besuch der unserer Webseiten Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Wenn Sie das vermeiden möchten, loggen Sie sich bitte vor der Aktivierung des Social Plug-ins aus dem Netzwerk aus. Wenn Sie ein Social Plug-in aktivieren, überträgt das Netzwerk die dadurch verfügbar werdenden Inhalte direkt an Ihren Browser, der sie in unsere Webseiten einbindet. In dieser Situation können auch Datenübertragungen stattfinden, die vom jeweiligen sozialen Netzwerk initiiert und gesteuert werden. Für Ihre Verbindung zu einem sozialen Netzwerk, die zwischen dem Netzwerk und Ihrem System stattfindenden Datenübertragungen und für Ihre Interaktionen auf dieser Plattform gelten ausschließlich die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Netzwerks.
Das Social Plug-in bleibt aktiv, bis Sie es deaktivieren oder Ihre Cookies löschen.

Cookie-Hinweise

c.    Wenn Sie den Link zu einem Angebot anklicken oder ein Social Plug-in aktivieren, kann es sein, dass personenbezogene Daten zu Anbietern in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums gelangen, die aus der Sicht der Europäischen Union („EU“) kein den EU-Standards entsprechendes „angemessenes Schutzniveau“ für die Verarbeitung personenbezogener Daten gewährleisten. Bitte denken Sie an diesen Umstand, bevor Sie einen Link anklicken oder ein Social Plug-in aktivieren und damit eine Übertragung Ihrer Daten auslösen.

5.         Auswertung von Nutzungsdaten; Einsatz von Analyse-Werkzeugen

a.    Wir möchten die Inhalte unserer Webseiten möglichst zielgenau auf Ihre Interessen abstimmen und auf diese Weise unser Angebot für Sie verbessern. Um Nutzungsvorlieben und besonders populäre Bereiche der Webseiten zu erkennen, verwenden wir folgende(s) Analyse-Werkzeug(e): Google Analytics.

b.    Beim Einsatz dieser Analyse-Werkzeuge können Daten an in den USA gelegene Server übertragen und dort verarbeitet werden. Bitte beachten Sie dazu Folgendes: In den USA besteht aus der Sicht der Europäischen Union kein den EU-Standards entsprechendes „angemessenes Schutzniveau“ für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Dieses Schutzniveau kann jedoch für einzelne Unternehmen durch eine Zertifizierung nach dem sogenannten „EU-U.S. Privacy Shield“ ersetzt werden.

c.    Falls Sie nicht möchten, dass wir unter Einsatz der genannten Analyse-Werkzeuge Informationen über Ihren Besuch auf unseren Webseiten sammeln und auswerten, können Sie dem jederzeit für die Zukunft widersprechen („Opt-Out“).

d.    Ihren Widerspruch setzen wir um, indem wir in Ihrem Browser ein Opt-Out Cookie setzen. Dieses Cookie dient nur der Zuordnung Ihres Widerspruchs. Bitte beachten Sie, dass ein Opt-Out Cookie aus technischen Gründen nur in dem Browser wirkt, in dem es gesetzt wurde. Wenn Sie die Cookies löschen oder einen anderen Browser bzw. ein anderes Endgerät verwenden, nehmen Sie das Opt-Out bitte erneut vor.

e.    Nachfolgend finden Sie Informationen zu den Anbietern der von uns eingesetzten Analyse-Werkzeuge und die jeweilige Opt-Out-Möglichkeit:

Google Inc. („Google“):

f.     Google ist nach dem EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert.

Sie können die Übertragung Ihrer Daten und deren Erfassung und Verarbeitung durch Google verhindern. Hierüber informiert Google über den folgenden Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

7.         Sicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Wir verbessern unsere Sicherheitsmaßnahmen fortlaufend entsprechend der technologischen Entwicklung. 

8.         Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

a.    Soweit Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung erteilt haben, stellte diese die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dar (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO).

b.    Für eine Verarbeitung personenbezogener Daten für die Zwecke der Anbahnung oder der Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO die Rechtsgrundlage.

c.    Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen (z.B. zur Aufbewahrung von Daten) erforderlich ist, sind wir dazu gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO befugt.

d.    Außerdem verarbeiten wir personenbezogene Daten zu Zwecken der Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen sowie berechtigter Interessen Dritter gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Die Erhaltung der Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme, aber auch die Vermarktung eigener und fremder Produkte und Dienstleistungen und die rechtlich gebotene Dokumentation von Geschäftskontakten sind solche berechtigten Interessen.

9.         Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre IP-Adresse und den Namen Ihres Internet Service Providers, die wir nur aus Sicherheitsgründen speichern, löschen wir nach sieben Tagen. Im Übrigen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald der Zweck, zu dem wir die Daten erhoben und verarbeitet haben, entfällt. Über diesen Zeitpunkt hinaus findet eine Speicherung nur statt, wenn dies gemäß den Gesetzen, Verordnungen oder sonstigen Rechtsvorschriften der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaates der Europäischen Union, denen wir unterliegen, erforderlich ist.

10.       Betroffenenrechte

a.    Als von der Datenverarbeitung betroffene Person haben Sie das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Datenlöschung (Art. 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

b.    Haben Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns eingewilligt, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zu einem Widerruf wird durch den Widerruf nicht berührt. Ebenso unberührt bleibt eine weitere Verarbeitung dieser Daten aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage, etwa zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (vgl. Abschnitt „Rechtsgrundlagen der Verarbeitung“).

c.    Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur weiter verarbeiten, soweit wir dafür zwingende berechtigte Gründe nachweisen können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder soweit die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

d.    Wir bitten Sie, Ihre Ansprüche oder Erklärungen nach Möglichkeit an die nachstehende Kontaktadresse zu richten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

e.    Sind Sie der Ansicht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten verstoße gegen gesetzliche Vorgaben, haben Sie das Recht zur Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).

11.       Cookies

Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Funktionen finden Sie in unseren Cookie-Hinweisen.

Cookie-Hinweise

Stand: November 2018

 

Verwendung von Cookies

Cookies sind Textdateien, die Informationen enthalten, um wiederkehrende Besucher ausschließlich für die Dauer des Besuches auf unseren Internetseiten zu identifizieren. Cookies werden auf der Festplatte Ihres Computers abgespeichert und richten dort keinen Schaden an. Die Cookies unserer Internetseiten enthalten keinerlei persönliche Daten über Sie.

Cookies ersparen Ihnen die Mehrfacheingabe von Daten, erleichtern Ihnen die Übermittlung spezifischer Inhalte und helfen uns bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche unseres Onlineangebots. So sind wir u.a. in der Lage, die Inhalte unserer Internetseiten genau auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen.

Wenn Sie es wünschen, können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können.