Gesetzliche Änderung und noch nicht zur Wiederholungsschulung fällig?

 Mit dieser Schulung soll über die aktuellsten Änderungen der digitalen Fahrtenschreiber und über aktuelle rechtliche Vorschriften informiert werden.

Gerade weil zwischen den gesetzlich vorgeschriebenen Wiederholungsschulungen (alle drei Jahre) mehrere rechtliche und technische Änderungen zu diesem Themenbereich einfließen können, halten Sie Ihre verantwortlichen Fachkräfte mit dieser Schulung immer auf dem aktuellen Stand.

 

Aktuell:

Der intelligente Fahrtenschreiber nach Anhang 1c der VO (EU) 2016/799

 

Lehrgangsziel:
Basierend auf den Verordnungen (EU) Nr. 165/2014 und der Durchführungsverordnung (EU) 2016/799 mit dem Anhang IC, wird Mitte 2019 der intelligente Fahrtenschreiber eingeführt.

 

Mit diesem Lehrgang werden den verantwortlichen Fachkräften die neuen Technologien des intelligenten Fahrtenschreibers nach Anhang IC der VO (EU) 2016/799 vorgestellt sowie die erforderlichen Kenntnisse zur Durchführung der periodischen Prüfung vermittelt.

 

Schulungsinhalt:

  • Überblick der gesetzlichen Änderungen zum digitalen Fahrtenschreiber
  • Vorstellung DTCO 4.0 – intelligenter Fahrtenschreiber (zweite Generation)
  • Vorstellung Stoneridge - intelligenter Fahrtenschreiber (zweite Generation)
  • GNSS-Anbindung
  • DSRC-Funktion zum Fernauslesen von bestimmten Daten (Kontrollbehörden)
  • Neue Fahrtenschreiberkarten (zweite Generation)
  • KITAS 4.0
  • Neue Plombier Vorschriften
  • Unterweisung in die theoretische und praktische Prüfung

 

Voraussetzungen:

  • Verantwortliche Fachkräfte nach § 57b StVZO
  • Für Erstschüler im Bereich § 57b StVZO, zur Vertiefung des erlernten Stoffes

     

    Termine Aufbaulehrgang digitale Fahrtenschreiber

     

    Termin

    Schulungsort

    23.01.2019

     

     

     

    67133 Maxdorf

    25.01.2019

    08.02.2019

    29.03.2019

    10.05.2019

    13.09.2019

    11.10.2019

    22.11.2019

    Terminänderungen vorbehalten.

     

    Weitere Termine auf Anfrage!!

     

    Teilnehmerzahl:                      maximal 16 Teilnehmer

     

    Lehrgangsgebühren:                  195,00 EUR / Person (Lehrgangsort: Maxdorf)

    Alle genannten Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.

     

    Lehrgangsdauer: Tagesschulung - 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr

     

     

    Gerne erstellen wir Ihnen auch ein individuelles Angebot für eine Gruppen- oder Inhouse-Schulung.

     

    Ansprechpartner:

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an

    Ellen Gaisbauer, Telefon: 06237/9274-19, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!